Wybitny inwestor z Doliny Krzemowej Marynarka Wojenna nie myśli, że Bitcoin znów pójdzie na 3 tys. dolarów.

Legendarny inwestor z branży venture capital, Naval Ravikant, wziął niedawno udział w The Tim Ferris Show, niezwykle popularnym podcaście o biznesie i samobezpieczeniu. Anielski inwestor, który finansował takie firmy jak Twitter i Uber, poświęcił dużo czasu na dyskusję o Bitcoin i kryptocurrencies.

Będąc mocno osadzonym w Dolinie Krzemowej, Ravikant od dawna współpracuje ze społecznością krypto walut.

Na szczęście widzi tę technologię w dobrym świetle.

Bitcoin nigdy więcej nie uderzy w $3,000: Naval Ravikant mówi.
Zapytany o to, jak dobrze jego zdaniem Bitcoin i crypto poradzili sobie z kryzysem COVID-19, współzałożyciel AngelList powiedział, że uważa, iż ta przestrzeń „zrobiła i nie zrobiła“ nie zdała testu lakmusowego, jakim jest ten kryzys makroekonomiczny:

„Bitcoin nie poszedł do 100 tys. dolarów, bo wszyscy uciekli od dolara, ale to pokazuje, jak bardzo dolar jest odporny i jak daleko jesteśmy od utraty statusu światowej waluty rezerwowej“. Ale w tym samym czasie nie załamał się, wiesz, nie spadł, spadł na krótko, ponieważ ludzie potrzebowali gotówki, aby spełnić różne wezwania do zapłaty marży i kredytów, ale ogólnie pozostali bardzo stabilni“.

Dodał, że w tym momencie, przy rosnącej liczbie użytkowników i instytucjonalnych adopcji, nie sądzi, aby Bitcoin kiedykolwiek uderzył ponownie w $3,000, a przynajmniej w swoim życiu.

Wyjaśnił, że uważa wejście Paula Tudora Jonesa za masowe dla Bitcoina. Jones jest menadżerem miliardera funduszy hedgingowych, powszechnie uważanym za jednego z najlepszych makro inwestorów na świecie:

„Więc każdy z tych ludzi przychodzi i zatwierdza to, Paul Tudor Jones zatwierdza to, dla innych zarządzających funduszami hedgingowymi, zarządzający funduszami hedgingowymi zatwierdzili to dla państwowych funduszy majątkowych, państwowych funduszy majątkowych, my zatwierdzimy to dla banków centralnych.“

Podczas gdy głównym tematem jego rozmowy był Bitcoin, Ravikant poświęcił trochę czasu na wspomnienie DeFi.

Powiedział, że postrzega przestrzeń DeFi jako bardziej drogę do „DEFY“ rządu:

„Budują zdecentralizowaną Wall Street, nazywają ją DeFi, D-E-F-I, dla zdecentralizowanych finansów. Ale ja naprawdę uważam, że to jest bardziej jak DEFY, jak, po prostu przeciwstawić się rządowi, DEFY. I tak myślę, że widzimy zupełnie nowe kasyno, które jest lepsze niż Wall Street.“

Ravikant podkreślał, że w ostatnich tygodniach stabilne monety zyskały dużą popularność, ponieważ ci, którzy chcą uczestniczyć w DeFi, nie budzą się, by „wziąć na siebie zmienność tych krypto walut“.

Zauważył, że podczas gdy stablecoins mają fundamentalny sens w tym, że pozwalają one na zabezpieczenie przed ryzykiem szybko poruszających się Bitcoin lub Ethereum, może być koszt korzystania z stablecoins:

„Dokładnie, nie ma darmowego lunchu. Więc ile to kosztuje? A więc jedną z przyczyn jest ryzyko oszustwa, gdzie ludzie podejrzewają o to Tether.“

CFTC Depois de $572M em Penalty From The Owner Of А Fraudulent Bitcoin Scheme

A US Commodity and Futures Trading Commission (Comissão de Negociação de Mercadorias e Futuros dos EUA) está buscando apenas 600 milhões de dólares em penalidades e restituição de um suposto esquema Bitcoin.

A U.S. Commodity Futures Trading Commission está alegadamente atrás do proprietário de um esquema criptográfico, que enganou mais de mil dos seus investidores e clientes. Ela busca US$ 572 milhões em penalidades financeiras e restituição.

$270M de BTC Roubados de Mais de Mil Clientes

Аs por um relatório recente, o suposto Bitcoin Trader Trading Pyramid Control-Finance tem fraudado mais de mil clientes da firma „desde pelo menos 1 de maio de 2017“. Seu proprietário Benjamin Reynolds está incluído no arquivo como diretor da empresa e a principal pessoa por trás do esquema.

No documento arquivado no New York Southern District Court em 20 de agosto de 2020, o CFTC explica que Reynolds não apareceu, nem respondeu à queixa deles.

Alegadamente, o Control-Finance usou mais do que o seu website para atrair clientes. Ele também atraiu investidores através das redes sociais – Facebook, YouTube e Twitter.

O CFTC alega que Reynolds ganhou pelo menos 22.858,822 BTC, no valor de 147 milhões de dólares na época do golpe, que agora tem um valor de cerca de 270 milhões de dólares.

Os arguidos cessaram as operações em Setembro de 2017. Eles alegadamente removeram o website da sua firma da Internet, além de todas as publicações publicitárias nas redes sociais, ao mesmo tempo em que cessaram os pagamentos aos clientes.

Como declarado no arquivamento, Reynolds terá que pagar uma penalidade civil monetária de $429 milhões, mais $143 milhões em restituição.

Devolução Comercial de 45% Promessa às Vítimas

De acordo com o relatório, Reynolds supostamente prometeu aos seus clientes retornos comerciais de até 45% ao mês. O que aconteceu é que os réus não fizeram nenhuma negociação em nome dos clientes, e não obtiveram nenhum lucro comercial com seus investimentos em Bitcoin, como declarado pelo CFTC até aquele momento.

De acordo com o julgamento proposto, além da penalidade financeira e restituição, a Reynolds também enfrenta algumas restrições adicionais. Ele pode ser permanentemente proibido de entrar em transações envolvendo „interesses em mercadorias“ e também de negociar com a Bitcoin.

USDJPY-Preis kann auf $103 Schlüsselniveau fallen

USDJPY-Preis kann auf $103 Schlüsselniveau fallen

Der USDJPY-Preis könnte das Nachfrageniveau von $103 testen; eine weitere Zunahme der Bärendynamik könnte den Preis auf $102 und $101 drücken. Sollten die Käufer das Nachfrageniveau bei $103 verteidigen, dann könnte eine zinsbullische Umkehr bei Bitcoin Future stattfinden und ein Widerstandsniveau von $105, $106 und $108 könnte sein Ziel sein.
USDJPY-Markt

Wichtige Ebenen:

  • Versorgungsstufen: $105, $106, $108
  • Nachfrageniveaus: $103, $102, $101

USDJPY Langfristiger Trend: Bärisch

In der langfristigen Perspektive setzen sich die Bären gegenüber den Bullen durch. In der vergangenen Woche befinden sich Käufer- und Verkäufer-Momentum im Gleichgewicht; der Preis bewegte sich innerhalb des Angebotsniveaus von $108 und des Nachfrageniveaus von $106. Es gab einen Ausbruch auf dem Nachfrageniveau von $106 mit der Bildung von täglich starken rückläufigen Kerzen. Das rückläufige Momentum erstreckt sich bis zum Nachfrage-Niveau von $105, aber dies konnte den Preis nicht halten, er wurde durchdrungen und setzt ihn dem Nachfrage-Niveau von $103 aus.

Die US-Erwartung für das Wirtschaftswachstum im dritten Quartal der Jahre wurde durch die Wirkung des Coronavirus zunichte gemacht; der US-Dollar verliert gegenüber seinen Konkurrenten, in denen der japanische Yen nicht ausgenommen ist, an Wert. Das Währungspaar handelt unterhalb der 9 Perioden EMA und 21 Perioden EMA in einem Abstand, der auf ein starkes rückläufiges Momentum hindeutet. Der USDJPY-Preis könnte das Nachfrage-Niveau von $103 testen; eine weitere Zunahme des Bären-Momentums könnte den Preis auf $102 und $101 drücken. Sollten die Käufer das Nachfrage-Niveau bei $103 verteidigen, dann könnte eine zinsbullische Umkehr stattfinden und ein Widerstandsniveau von $105, $106 und $108 könnte sein Ziel sein.

USDJPY Mittelfristiger Trend: Bereich

Die Bären kontrollieren den Markt auf dem 4-Stunden-Chart. Am 23. Juli wurde die Seitwärtsbewegung auf dem USDJPY-Markt beendet, der Preisrückgang auf die $105 – $104; dies deutet auf eine Verschiebung zugunsten der Bären hin, um den USDJPY-Markt zu kontrollieren. Die abwärts gerichtete Tendenz bei Bitcoin Future ist nach wie vor vorhanden, ein Durchbruch unter das Nachfrageniveau von $103 könnte zu einem schwächeren rückläufigen Momentum führen.

Die beiden EMAs sind weit voneinander entfernt und der Preis liegt unter den 9 Perioden EMA und 21 Perioden EMA. Die Signallinie der RSI-Periode 14 liegt bei 30 Niveaus, die nach unten zeigen, um ein Verkaufssignal anzuzeigen.

Einige Bitcoin-Minenarbeiter strömen zu Bitcoin-Bargeld und Bitcoin SV

Auch wenn es Wochen dauern könnte, bis wir ein klares Bild vom Bitcoin-Netzwerk nach seiner dritten Halbierung haben, sieht es so aus, als hätten sich einige seiner Bergleute bereits an Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin SV (BSV) gewandt.

Verdoppelte Hashrate fällt ins bodenloseBei BCH hat sich die Hashrate am Tag der Halbierung von Bitcoin Evolution, am 11. Mai, fast verdoppelt. Wie berichtet, ist die Hashrate von BCH nach ihrer eigenen Halbierung im April dieses Jahres innerhalb von zwei Tagen um 66% gesunken. In den letzten 24 Stunden fiel sie jedoch erneut, diesmal um 13%.

Eine weitere Münze, die dieses Jahr eine Halbierung erfahren hat, ist der BSV. 24 Stunden nach seiner eigenen Halbierung im April ist seine Hashrate um fast 16% gesunken. Und in dieser Woche verdoppelte er sich ebenfalls (ging aber in den letzten 24 Stunden um 7% zurück).

Nach diesen beiden Halbierungen behaupteten einige Analysten, dass die Bergarbeiter von BCH und BSV zu BTC wechseln werden, um die entgangenen Einnahmen auszugleichen. Und es scheint, dass sie nach der Halbierung der BTC wieder zurückwechseln werden.

Einige Bitcoin-Bergleute strömen zu Bitcoin Cash und Bitcoin SV 102

Unterdessen ist laut Bitinfocharts.com die BTC-Hashrate innerhalb eines Tages um 12% gesunken. Der Unternehmer von Bitcoin, Matt Odell, bemerkte jedoch, dass die Suche nach Daten in den Minenpools eine Option sei, dass es sich dabei jedoch um selbst gemeldete Zahlen handele und dass es tatsächlich schwierig sei, die Hashrate für kürzere Zeiträume genau zu berechnen, da die Messungen auf der Grundlage durchschnittlicher Blockzeiten und der aktuellen Minenschwierigkeit abgeleitet würden. „Wir werden eine bessere Vorstellung davon haben, wie viel Hash-Rate nach der Halbierung in den nächsten Wochen aus dem Netzwerk gefallen ist“, sagte Odell.

Bergbauschwierigkeiten werden geschätzt

Apropos, die BTC-Bergbauschwierigkeit, ein Maß, das zeigt, wie schwer es ist, um Bergbaubelohnungen zu konkurrieren, wird derzeit geschätzt, dass sie bei der nächsten Anpassung in fünf Tagen um 3,5% auf 16,68 T ansteigen wird, was ein neues Allzeithoch darstellen würde. Dies sind jedoch niedrigere geschätzte Zahlen als die gestern gemeldeten +4,5% auf 16,83 T.

Daniel Frumkin, Analyst bei Braiins, dem Unternehmen, das hinter Slush Pool und dem Stratum V2-Protokoll für den gepoolten Bergbau steht, geht davon aus, dass die Schwierigkeiten im Bergbau um 2% zurückgehen werden. Sollte dies geschehen, würde es den Bergleuten, die gerade die dritte BTC erlitten haben, helfen, sich zu halbieren, so Qingfei Li, Chief Marketing Officer von F2Pool. Seiner Meinung nach wird das Bergbauproblem bei den nächsten beiden Anpassungen, d.h. bis Mitte Juni, weiter abnehmen.

Der BTC-Preis ist in den letzten 24 Stunden angestiegen. Derzeit (16:49 UTC) steht er bei 9.104 USD. Er stieg innerhalb eines Tages um 2% und fiel innerhalb einer Woche um 1%.

Mexikos Forschungszentrum warnt isolierte Bürger, sich von Kryptomien fernzuhalten

Am 4. Mai rief Alberto Aldape Barrios, Direktor des Zentrums für Forschung und Unternehmensentwicklung (CIDE), die Einwohner der Stadt Aguascalientes auf, bei Investitionsmöglichkeiten in Kryptomonien Vorsicht walten zu lassen.

In Erklärungen gegenüber der Lokalzeitung El Heraldo warnte Barrios vor „Finanzspekulationen“ inmitten der COVID-19-Krise, so dass bei Investitionen in Bitcoins (BTC), Futures, Optionen und Forex ein hohes Risiko bestehe.

Post-COVID-19 Bitcoin-Volatilität könnte gefährlich sein

Zunahme der Einführung von Krypto-Währungen in Mexiko
Der Leiter der CIDE dachte, der Preis für Bitcoin würde sprunghaft ansteigen, wenn die Pandemie unter Kontrolle ist. sagte Barrios:

„Mit Krypto-Währungen kann man nicht spekulieren, weil man an einem Tag sein ganzes Geld verlieren kann. Keine Institution unterstützt diese Währung“.

Der Direktor der CIDE behauptet jedoch, über die Einführung von überführung in krypto-sphären / kanadisches gericht: vorwurf an ico-herausgeber / a1 telekom austria akzeptiert bitcoin-zahlungen / maßgeblich beteiligt war / artikel: coinbase akquiriert neutrino / „binance kündigt stable-coin-projekt venus an“ / „erster exchange token mit japanischem siegel“ / kritische einschätzung / „sec verhängt geldstrafe für etherdelta-gründer“ / krypto-markt: coronavirus infiziert bitcoin (btc) / cryptocurrency zcash repeatedly. in anderen Ländern informiert zu sein. Dennoch hält er es nicht für ratsam, in Mexiko in Bitmünzen zu investieren, da „dies ein Markt für professionelle Spekulanten ist“.

Cybersicherheitsherausforderungen für Mexiko, Neugründungen fallen und neue Akteure unterstützen die Blockchain
Er rief auch die Bürger in der Isolation dazu auf, bei Angeboten zur Investition in Futures, Optionen und Währungsmärkte vorsichtig zu sein und sagte, die Ölkrise sei ein klares Beispiel dafür, wie riskant diese Art von Investitionen ist.

Bezüglich des Informationsflusses in sozialen Netzwerken sagte Barrios, die Menschen sollten vorsichtig sein, wenn sie versprechen, in kurzer Zeit viel Geld zu verdienen.

Die Beliebtheit von Krypto-Währungen in Mexiko nimmt weiter zu

Mexiko: Fintech wächst mehr als der E-Commerce, heisst es
Die Einschätzung des CIDE-Direktors steht im Gegensatz zu den jüngsten Informationen über die Einführung von Kryptomonien in Mexiko.

Cointelegraph Español berichtete am 4. Mai, dass die Einführung von Kryptomonien in Mexiko seit 2018 zugenommen hat.

Bitcoin erholte sich inmitten eines „katastrophalen wirtschaftlichen Ereignisses“, um den Bullenfall anzukurbeln

Eine der am längsten bestehenden Narrative ist, dass Bitcoin ein „sicherer Hafen“ oder „Wertspeicher“ ist, ein Vermögenswert, der Aktien und Anleihen übertreffen sollte, wenn eine Rezession, geopolitische Spannungen oder andere ungewöhnliche Ereignisse eintreten, die nicht eintreten würden definiert als „gut“.

Obwohl die Erzählung in letzter Zeit aufgrund der Schwäche des Kryptowährungsmarktes unter Beschuss geraten ist, hat BTC kürzlich eine erstaunliche technische Leistung vollbracht, die einige als Zeichen dafür ansehen, dass es sich um einen Wertspeicher handelt.

Bitcoin während des „katastrophalen wirtschaftlichen Ereignisses“ tatsächlich erhöht

Die letzten Monate waren, gelinde gesagt, für die Weltwirtschaft erschütternd. Aufgrund des weltweiten Ausbruchs von COVID-19 wurden die Regierungen dazu angeregt, die Industrie zu schließen und die Bürger zu zwingen, zu Hause zu bleiben, was zu einer globalen Bitcoin Profit Rezession führte, die voraussichtlich die schlimmste seit der Weltwirtschaftskrise sein wird.

Bitcoin und die breitere Kryptoindustrie sind in dieser Wirtschaft nicht verschont geblieben. Die Kryptowährungen sind innerhalb eines einzigen Tages im März um 50% gesunken, und Industrieunternehmen haben ihre Mitarbeiter massenhaft entlassen.

Doch nur wenige Wochen nach dem Ende der anfänglichen Panik ist Bitcoin gegenüber dem Dollar im Aufwärtstrend und übertrifft im gleichen Zeitraum viele andere Vermögenswerte.

Wie Travis Kling, CIO des Crypto Hedge Fund Ikigai und ehemaliger Portfoliomanager von Point 72, feststellte, verzeichnete die Kryptowährung tatsächlich eine positive Performance „inmitten eines der katastrophalsten wirtschaftlichen Ereignisse in der Geschichte“:

„Der Preis für Bitcoin stieg von Ende Februar bis Ende April um 0,60%, inmitten eines der katastrophalsten wirtschaftlichen Ereignisse in der Geschichte“, sagte er, bevor er hinzufügte, dass der Vermögenswert ein „Wertspeicher“ sei.

Der Preis für #Bitcoin stieg von Ende Februar bis Ende April um 0,60%, inmitten eines der katastrophalsten wirtschaftlichen Ereignisse in der Geschichte.

Bitcoin Code wurde ins englische übersetzt

Es ist auf Outperform eingestellt

Was verrückt ist, ist, dass Analysten zu dem Schluss kommen, dass BTC angesichts der Trends für Bitcoin und das makroökonomische Umfeld in den kommenden Monaten weiterhin eine Outperformance erzielen wird.

Um die Auswirkungen der COVID-19-Sperrung abzuschwächen, waren Zentralbanken und Regierungen gezwungen, auf Hochtouren zu gehen und eine zunehmend zurückhaltende Geld- und Fiskalpolitik zu implementieren, um Menschen und Unternehmen zu retten.

Die US-Notenbank hat beispielsweise ihre Bilanz in den letzten zwei Monaten um über 2 Billionen US-Dollar erhöht und eine Reihe von Kreditfazilitäten aktiviert, um sicherzustellen, dass Unternehmen und Einzelpersonen in diesen schwierigen Zeiten nicht untergehen.

Dieser Trend des Gelddrucks auf Rekordniveau erhöht laut Analysten die Chancen von Bitcoin, sich zu erholen. Wie am besten von Dan Morehead erklärt – einem Wall Street-Händler, der zum Leiter eines der ersten Kryptofonds, Pantera Capital, wurde:

„Wenn die Regierungen die Menge an Papiergeld erhöhen, werden mehr Papiergeldstücke benötigt, um Dinge zu kaufen, die feste Mengen haben, wie Aktien und Immobilien, über denen sie sich ohne eine Erhöhung der Geldmenge niederlassen würden. Die Konsequenz ist, dass sie auch den Preis für andere Dinge wie Gold, Bitcoin und andere Kryptowährungen erhöhen werden. “

Die Dominanz von Altcoin nimmt stetig zu

Die Dominanz von Altcoin nimmt stetig zu, während Bitcoin einen Tauchgang macht.

Die Dominanz des Altmünzenmarktes nimmt seit Anfang September stetig zu. Wenn es über dem aktuellen Widerstandsbereich ausbricht, ist es wahrscheinlich, dass viele die Leistung von Bitcoin weiter übertreffen könnten.

Da der Bitcoin-Preis allein in der vergangenen Woche um 20% gesunken ist, sind die Panik und die Angst auf den Märkten gewachsen. Was seit Anfang September interessant ist, ist die Tatsache das Bitcoin Code in englisch übersetzt wurde und dass Altmünzen ständig die Leistung von Bitcoin übertroffen haben – was in Zeiten, in denen BTC-Tanks eingesetzt werden, ungewöhnlich ist.

Bitcoin Code wurde ins englische übersetzt

Der USD-Wert der gesamten Altmünzenmarktkapitalisierung sieht jedoch nicht so groß aus. Obwohl sie ein signifikantes Unterstützungsniveau erreicht hat, das eine Umkehrung einleiten könnte, gibt es noch keine Bestätigung für einen Aufwärtstrend.

Der Kryptowährungshändler und Analyst @cryptoMichNL erklärte, dass die aktuelle Altcoin-Rallye begann, sobald BTC von 13.700 $ auf 13.700 $ zurückging und Unterstützung fand.

Er sagte, er sei „begeistert“ von den Zukunftsperspektiven der Altmünzen, zumal einige von ihnen überraschend gut abgeschnitten haben.

Langfristige Altcoin-Unterstützung

Die Dominanz von Altcoin fand im September bei 30% Unterstützung und löste die aktuelle Aufwärtsbewegung aus.

Es ist anzumerken, dass der RSI kurzzeitig überverkaufte Werte nahe 20 erreichte. Mit einem Tiefststand von 19 Anfang September wurde der niedrigste jemals verzeichnete Wert erreicht.

Altcoin Marktkapitalisierung

Auf dem Tages-Chart sehen wir einen Widerstandsbereich bei 34%, den der Preis zweimal nicht überschritten hat.

Obwohl der Preis nicht einer aufsteigenden Trendlinie folgt, haben die gleitenden Durchschnitte (MA) der 50 und 100 Tage einen zinsbullischen Cross bei Bitcoin Code gebildet. Der Preis wird derzeit über diesen beiden Linien gehandelt, nachdem er möglicherweise Unterstützung über dem 50-tägigen MA gefunden hat.

Wenn er dieses Niveau weiterhin hält, wird er wahrscheinlich über dem Widerstandsbereich ausbrechen. Daher sieht es so aus, als könnten Altcoins in den kommenden Monaten die BTC übertreffen.

Gesamtmarktkapitalisierung

Die Gesamtmarktkapitalisierung ist auf 0,786 Fasern bei 65 Milliarden zurückgegangen. Dies ist die letzte Faserunterstützung, bevor der Preis vollständig zurückverfolgt wird.

Während der Preis einen zinsbullischen Hammer gemacht hat, gibt es keine weiteren Anzeichen für eine Umkehrung. Daher ist eine Umkehrung zwar möglich, kann aber durch die aktuellen Marktbewegungen nicht bestätigt werden.

Altconi Fib Level

Haftungsausschluss: Dieser Artikel ist keine Handelsberatung und sollte nicht als solche ausgelegt werden. Konsultieren Sie immer einen ausgebildeten Finanzexperten, bevor Sie in Kryptowährungen investieren, da der Markt besonders volatil ist.